Artikel 1 - 10 (Gesamt: 104) Aus der Rubrik aktuelles

Bio-Tofu aus europäischen Bio-Sojabohnen

Die Sojabohnen für die Tofu-Produkte von Taifun wachsen im Herzen Europas. Seit 2017 verwendet Taifun ausschließlich Sojabohnen aus deutschem, österreichischem oder französischem Bio-Anbau. Taifun arbeitet in einem kooperativen Vertragsanbau mit den Landwirten zusammen. 


Bienchen summ herum!

Klein und unscheinbar kommen sie daher, umschwirren uns kurz während der warmen Jahreszeit und gehören mit ihrem Gesumme neben Vogelgezwitscher zum meist nur unterbewusst wahrgenommenen Sommergefühl dazu. Welchen unglaublich großen Stellenwert Bienen darüber hinaus haben, wird vielen Menschen erst seit Kurzem bewusst, denn unsere Bienen sind auch durch Nahrungsmangel und Pestizideinsatz in Gefahr.


NEU bei uns: Chocolate and Love

 

PREMIUM, BIO- UND FAIRTRADE ZERTIFIZIERTE SCHOKOLADE, MADE IN SWITZERLAND, PREISTRÄGER

Ausgezeichnet mit 23 Great Taste Awards

BIOLOGISCH - OHNE KOMPROMISSE

Für unsere Schokolade benutzen wir nur den besten Kakao und andere erstklassige Zutaten um Bio-Schokolade der besten Qualität herzustellen. Der Bioanbau kann von dem Bauern bis zum Arbeitsgerät mittels Zertifzierungen lückenlos nachgewiesen und rückverfolgt werden.

UNSER ETHISCHER ANSPRUCH

Unser Kakao, Rohrzucker, Kaffee und die Vanille werden von kleinen Familienbetrieben angebaut, die sich zu Fairtrade-zertifzierten Kooperativen zusammengeschlossen haben.

HERKUNFT

Unser Partner bezieht den Kakao direkt von den Fairtrade-zertifzierten Kooperativen wie z.B. Cocabo (Panama), Acopagro und El Quinacho (Peru), sowie Fundopo (Dominikanische Republik).

EINZIGARTIGE VERPACKUNG

Durch die enge Zusammenarbeit mit einer New Yorker Künstlerin enstand das handgemalte Design. Die Illustrationen sind mit viel Hingabe und Liebe handgemalt und durch die reiche Schönheit der Länder in denen unsere Bohnen wachsen inspiriert.


Vielfalt zählt

Samenfeste Sorten aus Bio-Züchtung verhindern Gentechnik durch die Hintertür

Wer Bio-Möhren oder Bio-Brokkoli kauft, wähnt sich in puncto Gentechnik auf der sicheren Seite. Doch ganz so einfach ist es heutzutage leider nicht mehr. Die EU-Bio-Verordnung schreibt zwar vor, dass die verwendeten Sorten auch biologisch vermehrt werden müssen.


Frische Kräuter selber ernten!

Kolumbus ist auf der Jagd nach kostbaren Gewürzen versehentlich noch bis Amerika gefahren; heute reicht der Gang in den benachbarten Bio-Laden, um eine große Auswahl trockener und frischer Gewürze und Kräuter zu ergattern. Die grünen Büschel von Petersilie, Schnittlauch, Basilikum oder Koriander im Topf bringen gegenüber getrockneter Ware ein deutliches Plus an Vitalstoffen, ätherischen Ölen und Vitaminen mit.


Barnhouse - mehr als Krunchy

Barnhouse hat im letzten Jahr einige Früchte engagierter Arbeit in Kooperation mit seinen Getreidelieferanten ernten können.
Binnen einen Jahres hat Barnhouse den Anteil des regional angebauten Hafers für die hauseigenen Krunchy-Mischungen glatt verdoppelt und fördert damit aktiv den Öko-Landbau im Umfeld der Müsli-Bäckerei.


Kollegen aufgepasst - Mittagstisch für Profis!

Satt soll das Mittagessen im Büro machen, aber nicht zu satt, denn sonst macht sich die Schläfrigkeit breit. Mit wenig Aufwand und nicht zu hohen Kosten sollte es auch auskommen. Und wenn es dann auch noch abwechslungsreich und gesund ist – prima!


Birnen aus Patagonien

 

Warum kommen Birnen von bioladen* momentan aus Argentinien? Und wie zeigt sich das in der Ökobilanz?
Völlig zu Recht stellen Sie sich diese Fragen, die wir nicht unbeantwortet lassen möchten.
Birnen sind knapp, denn sie stellen sehr hohe Anforderungen an den Standort. Mit gerade einmal 318 Hektar ist die Anbaufläche für Bio-Birnen in Deutschland sehr klein. Zudem: die Spätfröste im April 2017 erwischten auch Birnenblüten im alten Land und am Bodensee.
Birnen sind empfindlich. Das macht ihre Lagerung aufwendig. Selbst, wenn man Birnen aus hiesigem Anbau bis in den März lagern könnte, würde das ab März mehr Energie verbrauchen als die Schiffsreise frischer Birnen aus Übersee.
Mit den bioladen*Erzeugern Garrido y Laino haben wir in Argentinien verlässliche Partner gefunden, die Birnen in Demeter-Qualität anbauen. Die klimatischen Bedingungen sind dafür im Norden Patagoniens zu dieser Jahreszeit optimal. Die Bewässerung erfolgt primär durch den Fluss Rio Negro, der aus Gletschern der Hochanden gespeist wird. So kann dort ressourcenschonend Kernobst angebaut werden, das uns in Deutschland genau zu den Zeiten zur Verfügung steht, wenn deutsche und europäische Ware nicht mehr zu bekommen ist.

https://www.bioladen.de/garrido

In unserer aktuellen Monatsaktion haben wir Birnen der Sorte Williams, grün aus Patagonien von unserem bioladen*Partner Familias Garrido y Laino im Angebot.


Ach, Bio ist nicht immer so?

Wenn man den Leuten einen Fragebogen vorlegen würde, auf dem sie ankreuzen könnten, was für sie Bio ist, wären die Antworten vorhersehbar. Natürlich kommen Bio-Lebensmittel nur von Höfen, die nichts anderes als Bio anbauen.

Mindestens die Hälfte des Tierfutters käme vom eigenen Hof. Die Tiere hätten viel Platz im Stall und Auslauf im Freien; sie dürften zum Schlachten nicht weit gefahren werden.


Sonnenglas

The Sonnenglas Story - More than a light

Natürlich bei uns erhältlich.